„Brot für das Dorf“ das zweite KLI Projekt für Möthlow

You are currently viewing „Brot für das Dorf“ das zweite KLI Projekt für Möthlow

Mit großer Freude informieren wir alle Möthlower, alle Freunde und unsere Fans,

dass bei dem vierten Projektauswahlverfahren zu den Kleinen lokalen Initiativen (KLI) in der LEADER-Region Havelland, unser fristgerecht eingereichtes Kleinprojekt „Brot für das Dorf“ vom Vorstand der LAG Havelland auf der Sitzung am 24.11.2021 positiv votiert wurde und Teil des Aktionsplans 2022 ist!

Im Jahr 2020 hat DWAI e.V. das erste KLI-Projekt „Willkommen in Möthlow“ beantragt, die Förderung bekommen und in 2021 das wunderbare Projekt zusammen mit dem Ortsvorsteher V. Schönfeld und Möthlower Freizeitverein erfolgreich realisiert. In 2022 werden wir die Freude haben, den zweiten KLI-Projekt realisieren zu dürfen.

Wir freuen uns sehr und sind sehr stolz darauf, dass wir so tolle Projekte und so zukunftsorientierte, nachhaltige Ideen für und in Möthlow umsetzen können.

BROT FÜR DAS DORF
Am Gemeindehaus wird ein freistehender Holzbackofen für das Brot gebaut.
– ein Begegnungsort auf dem Gelände direkt am Gemeindehaus für Möthlower
– ein Anlass für „Raus aus dem Haus!“ um die Mobilität der Möthlower zu animieren
– ein Wissenstrfansfer und Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen
– alte Rezepte gemeinsam auffrischen und neue konzipieren und ausprobieren
– im Hinblick auf die Selbstversorgung ist es auch für die neuen Generationen interessant und nachhaltig
– durch den gemeinsamen Prozess des Brot- oder Pizzabackens und der Verkostung wird die Gemeinschaft gestärkt
– die vorgesehenen Backfeste werden ebenfalls als eine Attraktion für Gäste von außerhalb des Dorfes sein

Der Holzbackofen wird der Anlass und eine Einladung für die Begegnung sein. Durch die aktive Begegnung und den intensiven Austausch werden die sozialen Bindungen in der Gemeinde initiiert und gepflegt. Gemeinsames Backen unterstützt die Nachbarschaftshilfe, auch im Kampf gegen die immer stärker werdende Anonymität im Dorf und die Einsamkeit im Alter. 

Das gemeinsame Projekt „Brot für das Dorf“ ist ein innovatives und sozialorientiertes Vorhaben, das es so im Dorf noch nicht gab. Das Projekt ist für lange Zeit geplant und hat einen nachhaltigen Charakter. Die nachhaltige Beschaffung verbessert maßgeblich die örtliche und öffentliche Infrastruktur und das Freizeit- und Integrationsangebot. Zusätzlich wird das touristische Angebot ausgebaut.

geplante Realisierung des Projektes: Frühjahr 2022
geplantes Budget: 6.175,00 €