DWAI ist der Preisträger!

Wir haben in dem Ideenwettbewerb teilgenommen und gewonnen!
Uns hat eine wunderbare Nachricht vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erreicht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihr Projekt, mit dem Sie sich am Wettbewerb „Machen!2020″ beteiligt haben, zu den Preisträgern gehört. Dazu beglückwünschen wir Sie auf das Allerherzlichste! (…)

UNSERE IDEE: deutsch-deutscher Freundschaftsturm

Engagiert in den neuen Ländern: Nicht nur reden – einfach machen!

Pressemitteilung 09.11.2020

Der diesjährige Engagementwettbewerb „Machen!2020“ ist auf ein großes Echo gestoßen. Insgesamt haben sich 263 Vereine, Initiativen und soziale Träger beteiligt. Die Wettbewerbsbeiträge zeigen das weit gefächerte Spektrum der ehrenamtlichen Arbeit in den neuen Bundesländern. Die Jury hat am 12. Oktober 2020 die besten 50 Projektideen aus drei Kategorien ausgewählt, die mit Preisgeldern zwischen 5.000 und 15.000 Euro geehrt werden. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 334.000 Euro vergeben.

Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Länder, Marco Wanderwitz, würdigt das vielfältige Engagement der Bürgerinnen und Bürger in den neuen Ländern: „Ehrenamtliches Engagement ist für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft von überragender Bedeutung. Deshalb haben wir auch in diesem Jahr den Wettbewerb „Machen!2020“ durchgeführt. Mein Dank gilt den Preisträgern und allen, die mitgemacht und sich engagiert haben. Ich bin beeindruckt, mit welcher Energie, Kreativität, Heimatverbundenheit und Weltoffenheit die Menschen vor Ort anpacken. Ich bitte Sie herzlich, in Ihrem Engagement nicht nachzulassen und damit auch weiterhin Vorbild für diejenigen zu sein, die ehrenamtliche Tätigkeit für sich noch nicht entdeckt haben. Gerade jetzt bestätigt sich erneut, wie wichtig es ist, dass Menschen sich in ihrem Umfeld gegenseitig unterstützen.“

Liste: Preisträger des Engagementwettbewerbs „Machen!2020“

Stand: Juni 2020

„Bürgerschaftliches Engagement und eine starke Zivilgesellschaft sind wichtige Säulen für die Demokratie und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. (…)

Der Ideenwettbewerb des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer will genau hier ansetzen: Machen!2020 soll den Gestaltungswillen, den Ideenreichtum und das Engagement ostdeutscher Bürger*innen zum Wohle der Gemeinschaft würdigen sowie mit einem Preisgeld unterstützen. Dabei können Sie unkompliziert teilnehmen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das vielfältige bürgerschaftliche Engagement in den neuen Bundesländern sichtbarer zu machen und zu stärken. Er rückt die Menschen in den Vordergrund, die mit ihrem freiwilligen Engagement unser Zusammenleben besser machen“.

Sagt der Beauftragter neue Ländern. Wir machen natürlich mit! Zusammen mit unserer havelländischen Gemeinde haben wir uns für die 2. Kategorie entschieden und in dem Ideenwettbewerb teilgenommen.

Wettbewerbskategorie 2: „Ost-West-Partnerschaften – Gemeinsamkeiten entdecken“. Beschreiben Sie Ihr Vorhaben, das das Zusammenwachsen von Ost- und West fördert und dem Dialog über Erfahrungen und Erlebnisse der Nachwendezeit neue Impulse gibt. Auch hier gilt, dass Sie entscheiden, ob für diese Begegnungen Kultur-, Bildungs-, Sportveranstaltungen oder noch ganz andere Aktivitäten genutzt werden.

Wir hoffen, dass wir gewinnen. Wir haben uns etwas besonderes ausgedacht. Drücke die Daumen, es wird im November entschieden und bekannt gegeben.

DWAI ist der Preisträger!